CAMPING MARBELLA PLAYA – Zuletzt aktualisiert: 2019 Preise & Campingplatzbewertungen (Spanien) – Deutsch

3.0

Durchschnittlich

89 Bewertungen

Ort
Sauberkeit
Bedienung
Wert
Immobilien Annehmlichkeiten
Bezahltes WiFi
Internet
Schwimmbad
Bar-Lounge
Restaurant
Aktivitäten für Kinder (kinder- / familienfreundlich)
Haustiere erlaubt (hund / haustierfreundlich)

Sehr großes Grundstück mit vielen ständigen Einwohnern, so dass es wie eine Barackenstadt aussieht. Sehr laut, Kinder schreien, Hunde bellen. Das einzige Plus ist die Toilette / Duschen sind sauber und der Pool ist schön. Ich würde es nicht empfehlen. Dies ist Spanien, keine langweilige Caravan Club-Website, bei der alle Lieferwagen in die gleiche Richtung und mit gleichem Abstand zeigen. Wenn du das willst, komm nicht her. Die Angestellten sind freundlich und sprechen gut Englisch. Die Annehmlichkeiten sind sehr sauber und es gibt keine Warteschlangen für eine Dusche. 50 m zu Fuß zu einem Sandstrand, der sich bis nach Marbella erstreckt. Viele Strandrestaurants. Restaurants und Supermarkt vor Ort und großes Schwimmbad. In Spitzenzeiten gibt es viele Aktivitäten für Kinder. Eine sehr sichere Seite. Gute Preise, am besten an der Costa, aber im August sind oft keine Plätze verfügbar. Alles in allem ist ein guter Standort fertig und die Renovierungsarbeiten werden hervorragend verlaufen . Wir haben die Website besucht, alle sahen toll aus, da wir nicht zu weit vom Standort entfernt waren. Fuhr gestern, um die Website zu sehen und es war mehr als enttäuschend! … Die Website war mehr wie eine Müllkippe und das allgemeine Gefühl war, als würden Sie von den folgenden Campern beraubt werden. Es war voller Müll und Trümmer und nicht genug Platz, um eine 🐱 Katze zu schwingen. Unnötig zu erwähnen, dass wir so schnell wir konnten rausgekommen sind. Werde es leider niemandem empfehlen. Großartige Lage in der Nähe des Meeres. Freundliches Personal an der Rezeption, aber die gesamte Website muss aktualisiert werden. Es hat ein großes Potenzial … Lage, Größe, schöner Pool, gute Einrichtungen, aber das ganze Gelände hatte das Aussehen einer Shanty-Stadt, Konstruktionen aller Formen und Größen, nicht sehr attraktiv. Wir waren gespannt auf einen Markt vor Ort, eine Bäckerei, eine Metzgerei, die Mediterraneo Bar und ein separates Restaurant. Dies sind willkommene Annehmlichkeiten. Die Einrichtungen für Damen und Herren waren sauber und wurden renoviert. Es war ein riesiger Ort und die Liegeplätze waren in unmittelbarer Nähe. Es fühlte sich wie eine dauerhafte Stadt an, weil dort viele Langzeitbewohner lebten. Überall, wo wir reisen, ist WLAN kostenlos oder 1,00 Euro. Sie berechnen 5,00 Euro pro Tag und eine staatliche Internetverbindung ist eine Option. Heutzutage KEINE Option, wenn man mit der Familie kommunizieren muss und ein anderer Gast (sehr) gerne bloggt. Am nächsten Morgen fuhren wir prompt los und fuhren weiter zum ROAM. Tinto & Blanco von The Roaming Stevens Eingereicht von: Patricia Gordon-Stevens